Wenn man etwas das erste mal macht, man sich vor wie der erste Mensch der diese Sache macht.
Allerdings nicht weil man so unbeholfen ist, sondern mehr weil jeder denkt man scherzt wenn man sagt „Ich fliege das erste mal soweit weg“.

Zumindest kam es mir so vor, schon im ersten Reisebüro wirkte die mittelalte Dame sehr zuversichtlich, dass ich alles sofort verstehe was sie hier eintippt. Ein paar Abkürzungen hier und dort und einen Preis genannt, ausserdem würde ich auch bei fitReisen auf der Weseite alles finden. Etwas ernchternd… Servicewüste Deutschland? Naja ich saß zwar in Salzburg aber es kam mir so vor.

OK also dann mal los: Wie schon vorher ging ich also wieder los und googelte hier und dort, ausserdem überlegt ich: „Warum überhaupt in ein Reisebüro? Geht doch alles Online?“

Naja aber mein altes Ego Fachkräfte den Vorrang zu gewähren hielt an. Nur kam mir der Preis gegenüber dem Online Angebot so unverschämt höher vor.

Also zog ich los in ein Reisebüro in Freilassing Pastötter.
Gleiches Angebot, Gleiches Hotel, Gleicher Flug, aber knapp 1000 Euro günstiger? Das ist gebucht. Die wussten aber zu diesem Zeitpunkt nicht was sie sich mit mir als Kunden angetan haben.

Im Nachhinein kann ich nur darüber lächeln und vermutlich kommt es jeden der das liest auch so vor. Was wollte ich nur alles wissen:

Stimmt das schon alles?
Hab ich das richtig ausgefüllt?
Brauch ich nen Reisepass? Ist der Reisepass richtig?
Visa? Ich hab ne Visa Karte, achso VISUM alles klar
……
Ich will nicht wissen ob die gute Dame die alle meine Fragen beantwortet hat nicht irgendwann schon verzweifelt ist.

Aber das ist halt das Problem: Jeder erwartet, dass man das alles schon weiß und man sich hier und dort bestens auskennt anstatt von Anfang an einen an die Hand zu nehmentextund zu helfen.

Dennoch muss ich sagen, dass alle von FitReisen und auch PASTÖTTER extrem hilfsbereit und freundlich war.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.